Der Winter ist da!

Zumindest hat er mal kurz vorbei geschaut. Es war kalt, der Boden war schön gerfroren und alles riecht gleich nach Weihnachten. Also zumindest bei uns, der Mann hat die Räucherkerzen ausgepackt.

Nun als erstes die Neuigkeiten vom Trail. Er ist leider nicht fertig geworden, so wie wir uns das vorgestellt haben. Uns ist neben Haushalt, Kindern, der täglichen Arbeit, und sosnstigem Kleinkram einfach so die Zeit davon geflitzt. Deswegen gibt es leider keine Raufen mit hübschen Dächern. Aber…

Wir haben Wege angelegt, die bis jetzt gut angenommen werden. ein paar Reize für die ganz entfernten Ecken müssen noch geschaffen werden. Außerdem bin ich sehr begeistert wieviel Platz ist und sich unsere vielen Pferde gut verteilen.

An einer Strecke befindet sich ein Slalom, der eingehend begutachtet wurde. Auf meinem geliebten Hügel habe ich allerdings noch niemanden stehen sehen. Nachdem jetzt ein paar Tage vergangen sind und es ausreichend geregnet hat, sind die nassen Pferdchen auch in den Stall rein gegeangen. Auch hier ausreichend Platz, da strahlt das Frauchen.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Trail und die Tiere können schön draußen sein. Das macht mich glücklich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s