Unser Leasingtier

Wir Menschen essen Fleisch. Zumindest noch einige von uns.Und wiederum die Hälfte von den „einigen von uns“ legen Wert auf gutes, leckeres und gesundes Fleisch. Da kommt unser Konzept des Leasingtieres ins Spiel.

Kurzer Einwurf noch von mir, da ich mich in einer Zwickmühle befinde. Ich selber bin Vegetarier, habe auch eine Zeit vegan gelebt und nun lebe ich auf einem Bauernhof und Preise Fleisch an. Schwer für mich zu vereinbaren, aber der Kern des Konzepts macht es für mich möglich. Und das ich mich selber um die höchstmögliche natürliche Haltung kümmern kann.

Bei uns gibt es keine Massentierhaltung,unsere Tiere werden ordentlich gefüttert und sind nicht Antibiotikaverseucht.  Von unseren Tieren kann man sich eines aussuchen und es leasen. Das bedeutet, das man das junge Tier kauft und eine monatliche Rate zahlt bis es groß genug ist. In der Zeit wo es wächst ist es möglich das Rind oder das Schwein zu besuchen, zu streicheln, sich davon zu überzeugen, dass es dem Tier gut geht.

imag0914